Strickbegriffe englisch-deutsch

Strickbegriffe deutsch-englisch

Auf dieser Seite findet ihr eine Liste der geläufigsten englischen Strickbegriffe mit deutscher Übersetzung sowie eine Übersicht über die englischen Garnstärkebezeichnungen und eine Nadelstärkentabelle. Die Vokabelliste könnt ihr euch als pdf herunterladen und ausdrucken (siehe Button weiter unten).

Strickbegriffe englisch-deutsch (zum Ausdrucken)

English Abkürzung Deutsch
A
acrylic das Acryl
afghan der Überwurf/die Decke
after nach
alpaca das Alpaka
alternately alt abwechselnd (abw)
ankle der Knöchel
approximately appr ungefähr
armhole/armscye der Armausschnitt
B
back das Rückenteil
back loop bl das hintere Maschenglied
background colour Grundfarbe
backside row Rückreihe
ball (of yarn) das (Woll-)Knäuel
bamboo (needle) Bambus(-nadel)
bar increase Zunehmen mit verschränkten Maschen
bead die Perle
beading die Perlenstickerei
beaded knitting mit Perlen stricken
to begin beg anfangen
beginning der Anfang
beginning with row 3 ab Reihe 3
between bet zwischen (zw)
to bind off BO abketten
to block spannen
bobbin die Garnspule/die Garnsrolle/die Haspel
bobble die Noppe
body der Körper
border der Rand/die Kante
to break off/ break yarn das Garn/den Faden abschneiden
brioche stitch das Patentmuster
bust die Oberweite
button der Knopf
button hole das Knopfloch
C
cable cab der Zopf
cable needle cn die Zopfnadel
calf die Wade
cardigan die Strickjacke
cashmere die Kaschmirwolle
to cast off CO abketten (abk)
to cast on CO anschlagen
chain Luftmasche
chart das Zählmuster/die Strickschrift
centimeter cm der Zentimeter (1cm = 0,39″)
circular knitting needles, circulars, circs die Rund(strick)nadeln
circumfence der Umfang
to continue cont fortfahren/weitermachen
cotton die Baumwolle
colour/ color die Farbe
colourway der Farbverlauf
contrasting colour CC die Kontrastfarbe
corner stitch die Randmasche
to crochet häkeln
crochet hook die Häkelnadel
to cross cr kreuzen
cuff das Bündchen, die Manschette
D
darning needle die Stopfnadel
to decrease dec abnehmen (abn)
desired length gewünschte Länge
to divide teilen
double pointed needles dpn das Nadelspiel
to drop a stitch eine Masche fallen lassen
dropstitch die Fallmasche
E
ease der Spielraum
edge der Rand, die Kante
edge stitch die Randmasche
except ausgenommen
eyelash yarn das Fransengarn
F
fabric das Gewebe
fair-isle knitting das mehrfarbige Stricken, das Fair-Isle-Stricken (das Jacquard stricken)
to fasten off abketten (abk)
feet die Füße
felting/ fulling das Filzen
finished object FO das fertige Strickstück
finishing die Fertigstellung
first der/die/das Erste
flat knitting Hin- und Rückreihen stricken (nicht in Runden)
following foll nächste(r), folgende(r)
foot der Fuß
to frog aufribbeln
front das Vorderteil
front loop das vordere Maschenglied
full length die gesamte Länge
G
Gansey englischer Fischerpullover
garment das Kleidungsstück
garter stitch kraus rechts
gauge die Maschenprobe
gram(s) g Gramm (g)
gusset der Zwickel, der Keil
H
heel die Ferse/die Hacke
height die Höhe
hem der Saum
I
I-cord, idiot-cord die Strickkordel
inch der Zoll (1″ = 2,54cm)
including incl inklusive (inkl)
to increase inc zunehmen (zun)
instep der Spann
instructions inst die Anweisungen/die Beschreibung
intarsia die Intarsienarbeit
inverted umgekehrt
J
jacket die Jacke
jersey der Pullover
to join verbinden
K
kitchener stitch der Maschenstich
to knit1 stricken
to knit2 k rechte Maschen stricken (re str)
knit into front and back of stitch kfb eine Masche rechts stricken, die alte Masche aber auf der linken Nadel lassen und noch ein Mal in den hinteren Teil dieser alten Schlaufe stechen und eine Masche daraus rechts verschränkt stricken
knit one back k1b eine Masche rechts verschränkt stricken
knit through back loop kbl eine Masche rechts verschränkt abstricken
knit two stitches together k2tog zwei Maschen rechts zusammen stricken (2 M re zus str)
knit two stitches together through back loop (k2togtbl) k2togtbl zwei Maschen rechts verschränkt zusammen stricken (2 M re verschr zus str)
Knitted Cast On CO (auf-)gestrickter Anschlag
knitter der Stricker, die Strickerin
knitting in public KIP Stricken in der Öffentlichkeit
knit two, purl two k2p2 zwei rechts, zwei links
knit up k.up rechts strickend aufnehmen
knitwise kwise wie zum rechts stricken
L
lace die Spitze
lace knitting Spitze stricken
lace-weight yarn sehr dünnes Garn zum Spitze stricken
lacy pattern das Ajourmuster
leave remaining leave rem. (Maschen) ruhen lassen
left links
leg das Bein
length die Länge
linen das Leinen
lining der Futterstoff
local yarn store LYS das örtliche Wollgeschäft
Long Tail Cast On (german Cast On) CO Kreuzanschlag
loop lp die Masche/die Schlaufe
M
main colour MC die Hauptfarbe/die Grundfarbe
make bobble mb eine Noppe stricken
make one m1 aus dem Querfaden eine Masche heraus stricken
(stitch/row) marker m der Maschen-/Reihenmarkierer
mattress stitch der Matratzenstich
measurement das Maß/die Größe
merino die Merinowolle
microfibre die Mikrofaser
millimeter mm der Millimeter (mm)
mitten der Fausthandschuh
moss increase aus einer Masche eine rechte und eine linke Masche heraus stricken
moss stitch (aka seed stitch) das Perlmuster
multiple of mult ein Vielfaches von
N
neck band Kragen
neckline der Halsausschnitt
needle size die Nadelstärke
next row die nächste Reihe
nylon das Nylon
O
odd number ungerade Zahl
P
pass slipped stitch(es) over psso die abgehobene(n) Masche(n) überziehen
pattern(s) patt das Muster
to pick up stitches Maschen aufnehmen
to place marker pm Markierer setzen
pocket die Tasche (eines Bekleidungsstücks)
previous prev vorherige
provisional cast on die provisorische Anschlagsreihe
to purl p linke Maschen stricken (li str)
purl into front and back of stitch p1f&b aus einer Masche zwei linke Maschen heraus stricken – eine Masche links stricken, die alte Masche auf der linken Nadel lassen und in den hinteren Teil dieser alten Schlaufe hinten von links nach rechts stechen und noch eine Masche links verschränkt stricken
purl two together p2tog zwei Maschen links zusammen stricken (2 M li zus str)
purlwise pwise wie zum links stricken
R
raglan Raglan
rayon die Viskose
remaining rem verbleibende, übrige
repeat der Rapport
to repeat rep wiederholen (wdh)
reverse stockinette stitch rev St st glatt links (Wie stockinette stitch (glatt rechts), nur die linke Seite ist die Vorderseite
ribbing das Rippenmuster
ribbon yarn das Bändchengarn
right rechts
right cross RC Mini-Zopf (ohne Hilfsnadel) – von hinten kommend in die zweite Masche auf der linken Nadel stechen, aber nicht abeheben, dann in die erste Masche stechen und stricken, Maschen von der linken Masche nehmen. Maschenbild: erste Masche im Vordergrund quer nach links liegend
right-hand RH rechtshändig
right side RS die rechte Seite, die Außenseite
to rip aufribbeln
round(s) rnd die Runde(n)
round knitting in Runden stricken
row die Reihe (R)
S
scarf der Schal, das Halstuch
seam die Naht
to seam zusammennähen
selvedge stitch die Randmasche
seed stitch (aka moss stitch) das Perlmuster
to sew nähen
shape die Form
short rows verkürzte Reihen
shoulder die Schulter
silk die Seide
size die Größe
skein der Wollstrang
to skip sk überspringen
sleeve der Ärmel
to slip a stitch sl eine Masche abheben (abh)
slip 1 knit 1 s1k1 eine Masche abheben, eine Masche rechts stricken
slip 1, knit 2 together, pass slip stitch over the two knit together sk2p eine Masche abheben, die nächsten zwei Maschen zusammenstricken, abgehobene Masche über die zusammengestrickten Maschen heben
slip 3 stitches onto a cable needle and hold stitches at back of the knitting, knit the next 3 stitches and then the 3 stitches from cable needle C6B Zopfmuster: 3 Maschen auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, die nächsten 3 Maschen stricken, dann die 3 Maschen von der Zopfnadel stricken
slip 3 stitches onto a cable needle and hold stitches at front of the knitting, knit the next 3 stitches and then the 3 stitches from cable needle C6F Zopfmuster: 3 Maschen auf eine Zopfnadel vor die Arbeit legen, die nächsten 3 Maschen stricken, dann die 3 Maschen von der Zopfnadel stricken
slip, slip, knit ssk zwei Maschen nacheinander rechts abheben und dann rechts zusammen stricken
slip, slip, purl ssp zwei Maschen nacheinander rechts abheben und dann links zusammen stricken
slipstitch die Luftmasche
(yarn) stash der Garnvorrat
stitch st die Masche (M)
stitch holder Hilfsnadel/Maschenhalter
stockinette stitch st st glatt rechts
swatch die Strickprobe/Maschenprobe
T
tension die Maschenprobe
texture die Oberflächenstruktur
thread der Faden
through durch
thick dick
thin dünn
thumb gusset der Daumenzwickel
through back loop tbl durch das hintere Maschenglied
toe up socks von den Zehen nach oben gestrickte Socken
together tog zusammen (zus)
tubular cast on CO Italienischer Anschlag/runder Anschlag
to turn (die Arbeit) wenden
turtleneck der Rollkragen(-pullover)
twisted stitch die verschränkte Masche
V
variegated yarn das mehrfarbige Garn
W
waistcoat die Weste
to weave in the ends die Fäden vernähen
width die Weite
wool die Wolle
work in progress WIP Projekt in Arbeit
working yarn der Arbeitsfaden
worsted weight Garnstärke: 16-20M auf 10cm
wrap wickeln
wrong side WS die linke Seite, die Innenseite
Y
Yard yd der Yard (1 yd = 0,9144 m)
yarn das Garn
yarn back yb Faden hinten
yarn forward yfwd Faden nach vorne holen
yarn front yf Faden vorne
yarn around needle yrn Umschlag
yarn over yo der Umschlag (U)
yoke die Passe/der Kragen

Die Druckversion als pdf zum Ausdrucken findet ihr hier:

Strickbegriffe englisch-deutsch als pdf

Nadelstärken

UK US D (mm)
14 0 2
13 1 2,25
2,5
12 2 2,75
11 3
10 3 3,25
4 3,5
9 5 3,75
8 6 4
7 7 4,5
6 8 5
5 9 5,5
4 10 6
3 10,5 6,5
2 7
1 7,5
0 11 8
13 9
15 10
17 12

Garnstärken

Thread 0 : Lace
Cobweb 1-fädig 0 : Lace
Lace 2-fädig 0 : Lace
Light Fingering 3-fädig 0 : Lace
Fingering 4-fädig 1 : Super Fine
Sport 5-fädig 2 : Fine
DK 8-fädig 3 : Light
Worsted 10-fädig 4 : Medium
Aran 10-fädig 4 : Medium
Bulky 12-fädig 5 : Bulky
Super Bulky 6 : Super Bulky

 

25 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Inspiration No. 48: Bommelhasen, eine Menge Fische und ganz viel Frühling | Gemacht mit Liebe

  2. Liebe Susanne´,
    vielen Dank für diese superhilfreiche Übersetzungstabelle! Sie spart mir ungemein viel Zeit bei der Übersetzung englischer Anleitungen!

    Grüße vom Strickfrosch aus dem Hunsrück
    Moni

  3. Liebe Susanne, ein herzliches Dankeschön für deine Übersetzung der engl./deutschen Strickbegriffe nebst PDF, ich hab schon soooo viel daraus lernen können‼️‼️

    Zwei Fragen hab ich noch:
    Was bedeuten die Abkürzungen ‚pm‘ und ’sm’❓
    Kann das heißen MM setzen und dann MM überheben?

    • Hallo Babs,

      das könnte wohl „place marker“ und „slip marker“ heißen. Also wie du sagst MM setzen und MM überheben.

      Liebe Grüße
      Susanne

  4. Pingback: Kuscheliges für kleine Elefanten – Moritzwerk

  5. Pingback: Strickanleitung aus dem englischen übersetzen • stricknaht

  6. Hallo, vielen Dank für die Übersetzung! Ich möchte gerne ein Stirnband stricken – mit deiner Hilfe schaffe ich schon den ersten Teil 🙂 Es gibt aber nach der 23. Runde noch ein „extra Kapitel“, das „Decrease“ heißt und aus nocheinmal 12 Runden besteht. Das hänge ich dann doch einfach an die ersten 23 Runden hinten dran, oder? Ich danke dir!
    Liebe Grüße von Anja

  7. Hallo Susanne,
    ich bin beim HinundHerKlickern auf deine wunderbare Seite gestoßen!
    Und möchte mich ganz herzlich für deine Übersetzungstabelle bedanken.
    Endlich kann ich mich trauen…auch die engl.Strickanleitungen zu beginnen.
    Ich habe mich nämlich in die Mütze (ein Traum) *Snawheid* verliebt…
    Danke für deine tollen Beiträge, Bilder und die Inspiration!
    Herzliche Grüße
    Gabi

  8. Vielen lieben Dank für die Übersetzung. Jetzt gehen mir meine Projekte viel flotter von der Hand. Dich hat der Himmel geschickt. ♥

  9. Hallo! Deine Übersetzung war echt hilfreich. Nur hab ich bei meiner noch ein kleines Problem.
    Hier die Anleitung : Round 1: (k2tg) 3 times, (yo, k1) 6 times, (k2tg) 3 times
    Jetzt weiß ich nicht wie die die Wiederholung verstehen. Auf alle Maschen aufgeteilt oder zuerst 3x2zusammenstricken dann 6xumschlag…. Hast du da eine Ahnung?

    • Hallo Kerstin,

      normalerweise wird das in Klammern stehende wiederholt. Also (2 M zusammenstricken) 3 x wiederholen, dann (Umschlag, 1 M rechts) 6 x wiederholen, dann (2 M zusammenstricken) 3 x wiederholen. Die Wiederholungen beziehen sich immer auf die davorstehende Klammer. Am besten einfach mal ausprobieren. Am Ergebnis sieht man dann ja, ob das gewünschte herauskommt.

      Liebe Grüße
      Susanne

  10. liebe millefila,

    deine übersetzungshilfe ist großartig!!! ich stolpere jedoch oft über die englische Abkürzung: Kal.
    könntest du mir sagen, wofür sie steht? und was es heißt? ich erkenne es nur am „Tun“ gruppenstricken von einem konkreten Projekt…. aber ich wüßt echt gern die Langfassung.
    lieben Dank

    • Hallo Svea,

      mit kal meinst du wahrscheinlich die Abkürzung für Knit-Along. Das ist eine gemeinsame Strickaktion, bei der eine ganze Gruppe von Leuten zur gleichen Zeit zum angegebenen Thema etwas strickt und sich dann online darüber austauscht. Das gleiche gibt es auch beim Nähen (=Sew-Along) oder Häkeln (=Crochet-Along) usw.

      Liebe Grüße
      Susanne

      • Liebe Susanne,
        danke für deine schnelle Antwort, es ist schön, dass du so hilfst und ich nicht „dumm“ sterben brauch 😉
        Liebe Grüße
        Svea

  11. Ich habe Deinen Post übrigens auf meiner FB-Seite geteilt, der ist so praktisch und hilfreich, den können doch alle gut gebrauchen. Liebe Grüße und ein schönes WE von Sandra

Schreibe einen Kommentar