Liv Shirt #2 – der Frühling naht!

Liv Shirt von pattydoo

Hallo Frühling! – Das war mein erster Gedanke, als ich dieses sonnig-gestreifte Bio-Jersey-Stöffchen gesehen habe. Während des grauen Orkanwetters in den letzten Tagen blieb mir dann auch einfach nichts anderes übrig, als mich in mein Kellerstübchen zu verziehen und beim Nähen von fröhlichen sonnigen Spaziergängen unter mildem blauem Himmel zu träumen.

Liv Shirt von pattydoo

Weil ich in der letzten Zeit häufig Shirts mit amerikanischem Ausschnitt gesehen habe und mir der richtig gut gefällt, habe ich dieses Mal versucht, das Schnittmuster der Liv in einen amerikanischen Ausschnitt umzuändern. Wie das funktioniert zeigt pattydoo in einem ausführlichen Tutorial Das ist eigentlich ganz einfach und für den ersten Versuch bin ich auch recht zufrieden, möchte aber beim nächsten Shirt probieren, das Ganze ein bisschen runder zu machen und noch weiter nach vorne zu ziehen.

Liv Shirt von pattydoo

Die Ärmel haben schmale Bündchen bekommen, was ich am Saum besser auch gemacht hätte, da mit meiner normalen Nähmaschine die elastischen Saumnähte auf dem Jersey einfach nicht so sehr schön aussehen. Hier wird auf Dauer auf jeden Fall die Anschaffung einer Overlock-Maschine nötig sein.

Ansonsten finde ich das Liv Shirt nach wie vor ideal für den Anfang, weil es so viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Das ist einfach wunderbar zum Lernen und der nächste Stoff wartet bereits auf seine Verarbeitung.

Euch allen schöne Osterfeiertage!
Susanne

Schnitt: „Liv“ von pattydoo
Stoff: Ringeljersey gelb/orange von Lillestoff
linked @ rums und Ich näh Bio

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ein tolles Shirt, das macht einfach gute Laune. Und du kannst diese Farbkombination echt hervorragend tragen, da scheint gleich die Sonne.
    Der Schnitt steht dir sehr gut, und ich mag auch die amerikanische Ausschnittlösung sehr. Ein wenig weiter nach vorne unten zöge ich die „Flügelchen“ wohl auch, aber es sieht auch so schon toll aus!

    Frohe Ostertage
    Paula

  2. Liebe Susanne,

    wir hatten scheinbar beide denselben Gedanken beim amerikanischen Ausschnitt 🙂 Ich habe auch die Anleitung von Pattydoo verwendet – die ist wirklich prima. Mir geht es aber genauso wie dir – ich möchte beim nächsten Mal auch das Ganze noch etwas weiter nach vorne ziehen.
    Trotzdem gefällt mir dein Shirt sehr gut – ich liebe Ringel 🙂

    Das Säumen der Shirts finde ich ehrlich gesagt auch immer am schwierigsten und ich bin total unzufrieden damit. Ich habe zwar eine Overlock – aber das bringt beim Saum leider auch nichts. Da wäre eine Covermaschine toll 🙂

    Danke fürs Verlinken bei der Bio-Linkparty!
    LG,
    Kerstin

  3. Das schreit nach Frühling und steht dir gut. Jetzt wo ich weiß, dass ich gelb und orange auch tragen kann, wage ich mich vielleicht an etwas so farbenfrohes. An der Liv mit dem Ausschnitt habe ich auch schon herumprobiert. Möchte es auch so verändern, wie du beschreibst, denke aber man sollte dann nicht den u-boot Abschnitt als Ausgangspunkt wählen.
    LG Kerstin

    • Liebe Kerstin,

      Ja bestimmt könnte man auch einen anderen Ausschnitt entsprechend verändern. Den U-Boot- Ausschnitt finde ich aber schon gut, man kann ja die Rundung so anpassen, wie es einem gefällt.
      Vielen Dank für dein Lob.

      Liebe Grüße
      Susanne

  4. Jawohl, hallo Sonne! Das sieht infach mal klasse aus!
    Sehr schick deine „amerikanische“ Liv!
    Sonnige Grüße, Bente

  5. Ich kann es nur ebenfalls bestätigen, das Shirt sieht toll aus und es steht Dir ausgesprochen gut.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

  6. Die Liv ist ein super Schnitt, den nähe ich auch immer wiede gerne 🙂 Der amerikanische Ausschnitt ist Dir gut gelungen und die Streifen passen ja perfekt aufeinander 🙂 Super 🙂

    Viele liebe Grüße und ein frohes Osterfest, Brigitte

  7. Sieht wirklich toll aus. Man muss gleich lächeln, wenn man die schönen Farben sieht.
    Und es steht Dir ausgezeichnet.
    Schöne Ostern wünscht
    Katja

  8. Wow, das sieht wirklich toll aus! Liv eignet sich wirklich gut zum Abändern, eine tolle Version!

    GLG, Luci