Netzfundstücke || Linktipps rund ums Stricken

Linktipps rund ums Stricken | Millefila

Im Moment stricke ich fleißig weiter an meinem zweiten Exploration Station Schal. Es geht flott voran und ich bin schon beim vorletzten Abschnitt. Auch das von mir ungeliebte Brioche Muster habe ich diesmal zügig und fehlerfrei bewältigt. Ich hoffe, das gute Stücke nächste Woche fertig zu bekommen. Auch der zweite Anlauf meines Antrorse Sweaters geht langsam voran. Das erste Knäuel ist schon verbraucht und ich habe überlegt, das nächste Knäuel mit einem Knoten zu verbinden, wie es Jane Richmond in diesem kleinen Video zeigt. Angeblich sieht man den Knoten nachher nicht und er hält zuverlässig. Hat das vielleicht schon einmal jemand von euch ausprobiert?

Total begeistert war ich letztlich von diesem wunderschönen Etui für Stricknadeln und Zubehör von Noodlehead. Ich bin ja immer noch auf der Suche nach der richtigen Aufbewahrungsmethode für meine stetig wachsende Stricknadelsammlung, bin aber immer noch bei der schnöden Pappkarton-Lösung.

Wer wie ich neulich nach einer Möglichkeit sucht, eine gestrickte Mütze zu spannen und in Form zu bringen und zufällig keinen passenden Styropor- oder sonstigen Kopf parat hat, der könnte ganz einfach auf einen Luftballon zurückgreifen. Rililie erklärt hier, wie es geht.

Eine Seite, auf die ich vor längerem schon aufmerksam wurde, ist yarnsub. Hier findet man Hilfe, wenn man ein bestimmtes Garn mit einem anderen ersetzen möchte. Die Datenbank ist ziemlich groß und alle gängigen Marken sind offensichtlich erhalten. Man gibt einfach die Marke, die man ersetzen möchte oben ein und bekommt mehrere Vorschläge.

Neben den beliebten Knitting-Podcasts gibt es aktuell (noch 27 Tage) eine schöne Radiosendung von BBC Radio Scotland über die Stricktraditionen der Shetlands zu hören. (Für mich nicht nur interessant weil einer meiner Hunde ein Shetland Sheepdog ist.) Unter anderem geht es um Shetland Wolle, das Shetland Museum, Hazel Tindall und Ella Gordon.

So, das waren meine Linktipps rund ums Stricken für heute. Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren.

Bis bald und habt eine schöne Zeit!
Susanne

 

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ohja, den Knoten habe ich auch schon auf der Liste zum Probieren, berichte mal!!

    Das Nadeltäschchen ist der Hammer!!! Genau so eins hätte ich gern, am liebsten noch mit separater „Abteilung“ für die Nadelspitzen…

    Liebe Grüße, Marisa

  2. Danke für die Linktips, die Nadelmappe ist ja sehr hübsch. Wenn ich mal Zeit habe, will ich auch eine nähen, deshalb freue ich mich immer über neue Ideen.
    Ein solcher Knoten käme mir allerdings auf keinen Fall in mein Gestrick, und schon gar nicht würde ich die Fäden so dicht abschneiden. Gut, ich sichere z.B. wichtige Dateien auch doppelt und dreifach und bin generell eher misstrauisch, wenn jemand sagt: „Ach, das hält schon“, aber lest vielleicht mal den Kommentar unter dem Youtube-Video von Purrl Gurrl. Es wäre einfach zu ärgerlich, wenn sich ein solcher Knoten mitten in einem Pulli oder einem schönen Tuch löst und man nicht retten kann, weil kein Faden mehr da ist.

  3. Deine Fotos sind immer so schön, unglaublich und die Wolle noch mehr!!! Ich kann nicht sehr gut stricken, aber ich bin richtig fan von dem was du machst!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: