Stricken: Moonraker Schal

Moonraker Schal

Der Herbst steht unausweichlich vor der Tür, ich merke es vor allem daran, dass im Wald ein leichter aber stetiger Blätterregen eingesetzt hat und selbige langsam aber sicher zu wunderschönen Herbstfarben wechseln. Recht frisch ist es morgens und abends auch, so dass die Schalsaison eingeleutet werden kann. Und damit sind wir auch schon bei meinem letzte Woche fertig gewordenen Moonraker Schal. Der hatte mir ja auf Anhieb so gut gefallen, dass ich beim Moonraker Knitalong von Mairlynd mitgemacht habe, was wirklich eine gute Idee war, denn so habe ich das Stück zügig abgearbeitet.

Moonraker Schal

Der Schal, der eigentlich ein dreieckiges asymmetrisches Tuch ist, wird in kraus rechts gestrickt mit dem Farbtupfermuster dazwischen, was äußerst entspannend von der Hand ging.

Moonraker Schal

Als Garn für den Moonraker Schal hatte ich mir Madelinetosh Tosh Merino Light ausgesucht. Das hat sich sehr gut verstricken lassen, fühlt sich im Ergebnis flauschig weich an und die Farben sind großartig. Allerdings hätte ich bei einem Garn in dieser doch nicht ganz günstigen Preisklasse nicht erwartet, in allen Strängen Knoten zu finden und zwar bei vier Strängen zwei Mal zwei Knoten und zwei Mal sogar drei Knoten. Ok, dachte ich, vielleicht ist das ja irgendwie „normal“, dann habe ich mich aber an einen Artikel bei Tichiro erinnert, die sich einmal ausführlich mit dem Thema Knoten im Garn beschäftigt hat. Müsste also wohl doch nicht unbedingt sein.

Moonraker Schal
Mehr Infos zum Moonraker Schal gibt es wie immer auch auf Ravelry und heute komme ich auch mal wieder zum creadienstag.

Bis bald
Susanne

30 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, was für eine tolle Farbkombination. Passt ja wunderbar zu den sich langsam verfärbenden Blättern an den Bäumen.
    Deine Kombination gefällt mir echt gut!
    Liebe Grüße,
    Kate

  2. Liebe Susanne,

    ich bin grade durch den Creadienstag auf deinen Schal aufmerksam geworden. Eindeutig ein ganz dickes Lob an dich, er sieht richtig super aus.
    Viele liebe Grüße

    Sarah

  3. Wow! Dein Schal ist wirklich traumhaft, tolle Farben und tolles Muster. Wie schön wenn man so stricken kann. Er ist so Groß das man sich richtig darin ein kuscheln kann-wenn die Kalten Tage kommen. Wirklich sehr schön.
    Lieben Gruß, Katharina

  4. Wow, wie hübsch! Ich mag die Farbzusammenstellung sehr gerne und kann gar nicht glauben, dass einem so ein schönes Muster „äußerst entspannend von der Hand“ gehen kann 😉
    Liebe Grüße, Änni

  5. Da ich deinen Blog gerne lese und zudem ein neugieriger Mensch bin, möchte ich deinen Blog für den One Lovely Blog Award nominieren. Es würde mich freuen, wenn du mitmachst 🙂 Liebe Grüße, Anyusha

    • Liebe Anyusha,

      es freut mich riesig, dass dir mein Blog gefällt und du fleißig mitliest – das gleiche gilt übrigens auch umgekehrt, ich bin auch ein interessierter Leser bei dir. Und auch über diese Award-Nominierung freue ich mich total – wenn ich es auch bisher nicht geschafft habe, auf den ersten zu antworten. Aber ich bemühe mich, dies bald nachzuholen. Versprochen.

      Liebe Grüße
      Susanne

  6. Wunderschön geworden! Die grauen Schattierungen mit den farbigen Akzenten sehen einfach toll aus! Das Strickmuster muss ich mir mal genauer ansehen, denke ich – Deine Version ist einfach zu verlockend!
    LG,
    Alice

  7. Einen schönen Guten Morgen zu Dir,
    Dein Schal ist absolut schön. Er gefällt mir ausgesprochen gut, von den Farben her und auch von seiner fluffigen Art, wirklich toll.
    Und ich überlege mir, ob ich so einen auch brauche.
    LG zu DIr
    Manu

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: