Auf den Nadeln: Tausendschön Socken

Tausendschön Socken

Nachdem ich mich im letzten Artikel so ausgiebig mit Tausendschön beschäftigt habe, konnte ich ja doch nicht anders, als selbst etwas daraus anzuschlagen. Ein paar Socken nach dem mittlerweile bewährten Spice Man-Rezept aus einem Tausendschön Klingglöckchen. Die Farben und die wilde Musterung sehen richtig klasse aus. Aber dieses Paar ist eigentlich zum Verschenken gedacht, mal sehen, ob ich mich trennen kann.

Tausendschön Socken

Habt ihr eigentlich schon bei meinem Giveaway mitgemacht? Bis zum 02. März 2015 habt ihr noch die Chance, so ein Klingglöckchen oder eine feine Elfenblume zu gewinnen! Hüpft doch noch schnell rüber in den Lostopf!

Bis bald!
Susanne

(Meine Tausendschön Socken reihen sich heute ein beim
creadienstag und Auf den Nadeln im Februar)

Auf den Nadeln im Januar #2

{Auf den Nadeln im Januar} Schal stricken: Exploration Station Shawl | Millefila

Als ich neulich auf woolspire das interessante Interview mit Stephen West gelesen habe, habe ich irgendwie Lust bekommen, noch einen Exploration Station Schal zu stricken. Den ersten habe ich ich ja während des Mystery Knit-Alongs letztes Jahr gestrickt, aber meine Farbwahl von damals hat mich bis jetzt noch nicht hundertprozentig überzeugt. Weil ich mich mit dem zweifarbigen Patent nochmal auseinandersetzen wollte und mir die Muster des Schals ansonsten gut gefallen, habe ich also noch einen Exploration Station Schal angefangen. Wieder mit Madelinetosh Tosh Merino Light. Der erste Abschnitt ist fast fertig. Danach kommt auch gleich der Brioche-Abschnitt (also das zweifarbige Patent). Das was in den gelben Linien jetzt noch so unordentlich aussieht, sind Löcher, das wird nach dem Spannen erst richtig zur Geltung kommen. Weiterlesen

Auf den Nadeln im Januar

Zurück aus dem Weihnachtsurlaub wünsche ich euch erstmal ein frohes und glückliches neues Jahr 2015!

Auf den Nadeln: Antrorse Sweater

Die letzten zwei Wochen haben wir hier ziemlich ruhig verbracht mit Familie, Hundespaziergängen, Fernsehen (die fünfte Staffel Downton Abbey ist glücklicherweise noch vor Weihnachten angekommen) und natürlich Stricken. Aktuell auf den Nadeln habe ich den seit Wochen geplanten Antrorse Sweater, der mir superschnell von der Hand ging. Das liegt wohl an der feinen dicken Rosy Green Wool aber auch daran, dass der Pullover ziemlich einfach zu stricken ist. Oben hat er einen breiten Kragen, der nachher mit drei Knöpfen geschlossen wird und auf der Vorderseite ist ein schlichtes, sich über 20 Reihen wiederholendes Pfeilmuster. Es werden keine Schulterrundungen geformt, weshalb der Pullover mit wenig unkomplizierten Zunahmen auskommt. Mir ist nur zu spät aufgefallen, dass ich kein passendes Nadelspiel in Größe 6 habe, da der komplette Körper des Pullis aber bereits fertig gestrickt ist, habe ich noch ein kleines Projekt für zwischendurch angefangen, bis die bestellten Nadeln da sind. Weiterlesen