Shetland Hap Schal „Hansel“

Shetland Hap "Hansel"

Kurz vor Weihnachten hatte ich bei einer Giveaway-Verlosung mitgemacht und tatsächlich den Craftsy Kurs „The Shetland Hap Shawl“ von Gudrun Johnston gewonnen! Darin zeigt sie detailliert, wie der Shetland Hap „Hansel“ gestrickt wird. Das traf sich gut, denn der Schal befand sich auch schon auf meiner Favoritenliste bei Ravelry. Vielleicht fragst du dich jetzt:

Was ist eigentlich ein Shetland Hap?

Ein Shetland Hap ist ein traditioneller Alltags-Schal der Frauen der Shetland Inseln. Gestrickt wird zuerst ein Quadrat, mit dem man an einer Ecke mit einer Masche anfängt und kraus rechts strickt mit jeweils einer Zunahme in Form eines Umschlags am Reihenanfang. Ist die gewünschte Breite des Quadrats erreicht, wird in jeder Reihe wieder eine Masche abgenommen, bis nur noch zwei Maschen übrig bleiben. An den Kanten rund um das Quadrat werden danach Maschen aufgenommen und die Streifen mit dem Lace-Muster gestrickt. Zum Schluss wird eigentlich noch eine Lace-Kante angestrickt, die ich aber weggelassen habe, weil mir der Schal so besser gefällt. Weiterlesen

Pullover stricken: Mailin aus Rosy Green Wool

Pullover stricken: Mailin aus Rosy Green Wool

Nachdem der erste Versuch eines Pullovers aus Rosy Green Wool ja daran gescheitert ist, dass ich mich mit der entsprechenden Anleitung nicht so anfreunden konnte und das Ding nach dem Waschen drei Nummern zu groß war, ist der zweite Versuch jetzt besser geglückt. Die Anleitung Mailin von Isabell Kraemer gefällt mir richtig gut. Sie ist sehr gut beschrieben und es gibt sie auch auf deutsch (obwohl ich mittlerweile so in den englischen Anleitungen drin bin, dass ich manches sogar in der englischen Version nachschauen musste).

Der Mailin Pullover wird nahtlos von oben nach unten gestrickt mit einem einfachen Lace-Muster vorne und zum Schluss hat man die Wahl zwischen einem normalen Rundhalsausschnitt oder einem Rollkragen. Für einen Pullover ist das ein wirklich einfaches und schnelles Projekt. Weiterlesen

Knitting Wallpaper März

Knitting Wallpaper März

Der Februar war ja ruckzuck vorbei und schon ist es wieder Zeit für einen neuen Knitting Wallpaper. Für den März habe ich mir als Motiv die Wolle für mein neues Projekt ausgesucht und zwar Jamieson & Smith 2-Ply Jumper Weight. Das für euch passende Wallpaper-Format steht wieder hier zum download bereit. Viel Spaß damit!

Zum neuen Projekt gibt es bald mehr. Die Wolle habe ich schon einige Zeit da und hätte am liebsten auch schon längst damit angefangen. Aber ich habe mir vorgenommen, ab jetzt immer ein Projekt nach dem anderen zu machen und nicht mehrere gleichzeitig. Mal sehen, ob das auf die Dauer klappt.

Übrigens, habt ihr schon bei meinem Tausendschön-Giveaway mitgemacht? Bis zur Auslosung am 02. März ist nicht mehr viel Zeit!

Bis bald!
Susanne

Auf den Nadeln: Tausendschön Socken

Tausendschön Socken

Nachdem ich mich im letzten Artikel so ausgiebig mit Tausendschön beschäftigt habe, konnte ich ja doch nicht anders, als selbst etwas daraus anzuschlagen. Ein paar Socken nach dem mittlerweile bewährten Spice Man-Rezept aus einem Tausendschön Klingglöckchen. Die Farben und die wilde Musterung sehen richtig klasse aus. Aber dieses Paar ist eigentlich zum Verschenken gedacht, mal sehen, ob ich mich trennen kann.

Tausendschön Socken

Habt ihr eigentlich schon bei meinem Giveaway mitgemacht? Bis zum 02. März 2015 habt ihr noch die Chance, so ein Klingglöckchen oder eine feine Elfenblume zu gewinnen! Hüpft doch noch schnell rüber in den Lostopf!

Bis bald!
Susanne

(Meine Tausendschön Socken reihen sich heute ein beim
creadienstag und Auf den Nadeln im Februar)

Interview mit Claudia Weyrich von Tausendschön und ein Giveaway!

Interview mit Claudia Weyrich von Tausendschön und ein Giveaway! - Socken stricken

Die Auswahl an Stoffgeschäften hier im Saarland ist ja nicht gerade sehr üppig. Daher bin ich überaus glücklich, dass sich ausgerechnet das Tausendschön ganz in meiner Nähe in Saarbrücken befindet. Neulich war ich mal wieder zum Stöbern dort und konnte mich gar nicht satt sehen an den vielen wunderbar farbenfrohen Strängen, die Claudia Weyrich in immer wieder neuen Farbvarianten selbst färbt. Die Sockenwolle gibt es in verschiedenen Qualitäten: 4-fach und 6-fach aus Schurwolle mit Polyamid-Anteil, Schurwolle/Baumwolle, Merino extrafein und Schurwolle mit Seide.

Außer der selbst gefärbten Wolle gibt es im Tausendschön noch Wolle der Marken Lang, Schoppel, Araucania, Malabrigo, Colinette, Noro, Katja, Debbi Bliss, Chrystal Palace und Kauni. Natürlich gibt es auch Stricknadeln (Lang, Knit Pro) und alles was man sonst an Strickzubehör benötigt. Daneben gibt es im Laden noch Zubehör zum Filzen sowie Knöpfe und andere Accessoires und Geschenkideen, wie Taschen, Handschuhe und Modeschmuck.

Auch der Tausendschön Online-Shop ist ziemlich bekannt und hat schon Bestellungen aus den verschiedensten Ländern erhalten.

Interview mit Claudia Weyrich von Tausendschön mit Giveaway

Ich habe mich daher sehr gefreut, dass Claudia – die übrigens eine überzeugte Saarländerin ist – mir spontan ein paar Fragen beantwortet hat und wir damit alle noch ein bisschen mehr über diesen schönen Laden und die Person dahinter erfahren dürfen: Weiterlesen