Frau Lotte aus Lebenskleidung – Ich näh Bio

Frau Lotte aus Lebenskleidung

Wahnsinn! Gerade räume ich den Inhalt meines Kleiderschrankes in Umzugskisten und stelle fest, fast alle Pullis und Shirts sind eigentlich selbst genäht oder gestrickt sind! Und ich ziehe sie super gerne an! Mittlerweile ist die erste Bunt-Gemustert-Phase vorbei und ich lasse mich nicht mehr von der Flut der täglich neu erscheinenden bunten und kreativ-designten Stoffe sofort überwältigen, sondern gehe wieder mehr zurück zu dezent und unbunt. So ist auch mein neuer Sweater Frau Lotte von Hedi. Weiterlesen

Der Little Bits Mug Rug Swap

Quilten: Was ist ein Swap?

Was ist eigentlich ein Swap?

Seit ich mich näher mit Patchwork und Quilten beschäftige lese ich ganz oft in den entsprechenden Blogs, dass da andauernd Swaps veranstaltet werden. Da geht es um Kissen, um einzelne Blöcke oder andere Dinge, aber was genau dahintersteckt, war mir am Anfang nicht so ganz klar:  Also, ein Swap hat etwas von Wichteln, wie man es aus der Weihnachtszeit kennt. Man weiß aber vorher ungefähr, was man bekommt. Es wird ein Thema vorgegeben, um das es in dem Swap geht, z. B. Kissen. Oft wird dann in Flickr eine Gruppe gegründet, in der sich jeder, der teilnehmen möchte zu dem Swap anmelden kann. Meistens ist es so, dass jeder Teilnehmer ein Foto mit einem Mosaik zu Farb-, Muster- und Stoffvorlieben erstellt und in der Gruppe postet. Jeder Teilnehmer bekommt dann einen Partner zugewiesen, für den er das entsprechende Kissen (oder um was es auch immer in dem Swap geht) näht. Das Ganze kommt natürlich aus Amerika und findet normalerweise auf englisch statt und die Teilnehmer können aus der ganzen Welt kommen. Mittlerweile habe ich aber gesehen, dass es auch schon deutsche Swap-Gruppen gibt. Weiterlesen

gequiltetes Weihnachtskissen nähen mit Makerist

gequiltetes Weihnachtskissen nähen mit Makerist

Im Laufe der letzten beiden Jahre bin ich ein großer Fan von Video-Kursen geworden. Besonders zu den Themen Stricken und Patchwork habe ich mir schon einige Craftsy Kurse geleistet, in die ich auch immer wieder gerne reinschaue. Besonders erfreulich finde ich aber, dass es mittlerweile auch bei Makerist – also auf deutsch – immer mehr interessante Video-Kurse gibt. Hier geht es hauptsächlich um Nähen, Stricken, Häkeln und Patchwork. Da ich mich in letzter Zeit wieder intensiver mit dem Quilten beschäftige, kam mir der Makerist-Kurs Freihandquilten lernen genau richtig. Denn gerade das mit dem Freihandquilten hatte ich schon einige Male versucht, aber immer ziemlich schnell wieder aufgegeben. Weiterlesen

Endlich fertig: der Sternenquilt

Sternenquilt

Endlich ist es geschafft: mein Sternenquilt ist fertig. Mit einer Größe von etwa 2 m x 2,20 m hat er letzendlich seinen verdienten Platz auf dem Gästebett gefunden. Das war richtig viel Arbeit und trotz großer Bemühungen um ordentliches Arbeiten ist er alles andere als perfekt. Aber das war bei diesem Projekt auch nicht das Ziel, das wäre unerreichbar gewesen.
Weiterlesen

Miniquilts, WIPs und die Sache mit dem Freihandquilten

Miniquilt - Sternenblock

Vor ein paar Wochen ist mir irgendwie durch Zufall das Quilttop meines Sternenquilts in die Hände gefallen. Angefangen hatte ich damit aus einer spontanen Laune heraus im Rahmen eines Quilt Alongs im Februar 2014. Fertig wurde das Top dann irgendwann im September des letzten Jahres. Danach ist es erstmal spurlos in einem Schrank verschwunden weil ich nach den mäßig erfolgreichen Quiltversuchen an meinen beiden ersten Samplerquilts davon überzeugt war, dass es absolut unmöglich ist, mit meiner einfachen und winzigen Nähmaschine mit einem Durchlass von 15,5 cm einen Queen-Size (!) Quilt zu quilten. Man hätte ja größentechnisch auch noch ein wenig bescheidener bleiben können, aber gut. Jedenfalls kam das Top kürzlich wieder zum Vorschein und damit die Motivation, ihn zu Ende zu bringen und das Thema Patchworken und Quilten wieder anzugehen.
Weiterlesen

Bethioua Shirt aus Nosh Bio-Jersey

Bethioua Shirt - nähen mit Jersey

Mit diesem Shirt-Projekt habe ich meine noch  in den Babyschuhen steckenden Nähkenntnisse wieder um ein kleines Puzzleteilchen erweitert! Mir war schnell klar, dass meine neuen Bio-Jerseys von Nosh wunderbar zum Bethioua Shirt passen würden. Dieses einfache Raglanshirt mit der raffinierten Rückenlösung, bei der gestreifte Stoffe so schön zur Geltung kommen. Dafür muss man aber auch wissen, wie man den Stoff akkurat passend zuschneidet. Nützliche Tipps dazu gibt Pattydoo in diesem kleinenTutorial. Weiterlesen

Sommerhose – mein Beitrag zu „This is not Okay“

lillesol & pelle Sommerhose No 7

Letzten Samstag musste ich wieder in die Stadt, weil eine Brille abzuholen war. Früher hätte ich bei einer solchen Gelegenheit auch durchaus die Bekleidungsabteilungen und -geschäfte nicht unbeachtet gelassen und vielleicht wäre die eine oder andere Klamotte mit nach Hause gekommen. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass sich dieses Verhalten meinerseits total verändert hat. Nicht nur, dass ich Fahrten in die Innenstadt vermeide wo es nur geht, angefangen bei den Staus, Baustellen, roten Ampeln und der immer schlimmer werdenden Parkplatzsituation. Auch sämtliche Klamottenläden üben keinerlei Anziehungskraft mehr aus. Einerseits wird überall ein langweiliger Einheitslook geboten, andererseits versucht man sich nur noch hinsichtlich der Preise gegenseitig zu unterbieten und die Qualität … naja, ihr wisst es ja. Weiterlesen