Auf den Nadeln: Quicksilver KAL und Paulie

Quicksilver KAL

Jetzt muss ich ja doch langsam mal über meinen Zwischenstand beim Quicksilver KAL von Woolspire berichten. Der läuft ja schon eine Weile, aber weil bei dem eigentlich verwendeten Garn von Woolspire nicht (mehr) die richtigen Farben für mich dabei waren, musste ich erst mühsam das für mich passende Garn finden. Nach längerer Suche hat das Rennen das wunderbare DyeForYarn Merino/Silk in den Farben „Escaping Laboratory Mouse“, „Last Sunset Light“ und „Rotten Lemon Buttercream“ gemacht, was offensichtlich die absolut richtige Entscheidung war. Das Garn und die Farben sind herrlich!

Nachdem ich dann auch terminmäßig noch später zum Anschlagen gekommen bin, konnte ich über Ostern etwas aufholen und bin jetzt schon beim siebten grauen Dreieck. Damit liegen noch zwei Abschnitte vor mir.

Im Rahmen des Knit-Alongs von Woolspire standen ja zwei Tücher zur Auswahl und zwar neben dem Quicksilver noch der Moonraker (beide von Melanie Berg), den ich vor einiger Zeit schon gestrickt hatte. Unter #woolspireKAL, #quicksilverKAL und #moonrakerKAL gibt es denn auch jede Menge Zwischenstände und sogar schon fertige Objekte zu bewundern.

Seid ihr auch dabei?

Cardigan Paulie

Kurz vor dem Quicksilver KAL hatte ich noch den Cardigan Paulie von Isabell Kraemer (eine kostenlose Anleitung) angeschlagen und zwar weil ich erstens endlich mal einen Cardigan stricken wollte und zweitens ein Projekt für ein paar ganz zu Anfang angeschaffte Knäuel Schoppel Wolle gesucht habe. Mein Jäckchen soll grau mit roten Streifen werden, aber ich fürchte das wird eins von denen, die länger auf den Nadeln verweilen.

Heute verlinke ich mich erstmal beim QuicksilverKAL und Auf den Nadeln im April.

Bis bald!
Susanne

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wow, was für eine tolle Farbwahl! Und obwohl du später angefangen hast, bist du schon beim sechsten Dreieck??? Irgendetwas mache ich falsch… 😉 LG, Maria

%d Bloggern gefällt das: