Häkelvase

Häkelvase

Kennt ihr das? Der Tag fängt schon bescheiden an, der ersten frühe Gang nach draußen mit den Hunden endet mit einem Haufen unter’m Schuh. Ok, kann mal passieren. Wenn es dann gleich mit einem blauen Knie und verschüttetem Kaffee weitergeht … kann es eigentlich nur noch besser werden.

Also erst einmal tief durchatmen und zum Entspannen eine Runde Häkeln. Eine Häkelvase zum Beispiel. Oder zwei.

Passt sehr schön zu den Gläsern mit den Frühlingshyazinthen.

Häkelvase

Für die Häkelvase reichen reichen ein paar Wollreste. Einfach für den Umfang des Glases Luftmaschen anschlagen, zu einer Runde verbinden und in einem beliebigen Muster bis zur gewünschten Höhe hochhäkeln. Bei mir besteht das Muster rundenweise aus festen Maschen, Stäbchen und Noppen (vier feste Maschen und vier halb abgemaschte Stäbchen in ein Maschenglied)

Und damit geht es heute zum creadienstag.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar